Zwischen Heimat und Fernweh

Stimmen aus zwei Welten
Lesung und Rezitation zu den Themen „Stine Andresen“ und „Aus dem Leben der Auswanderin Louisa Christina Hansen-Rolfing; mit Anna Mariani und Reimer Voß
Friesen-Museum, Rebbelstieg 34, Wyk auf Föhr

18.09.2024, 18.00 Uhr

Sie waren beide starke Inselfrauen: Während die Wyker Dichterin und Müllersfrau Stine Andresen von 1849 bis 1927 lebte und mit ihren Gedichten sogar deutschlandweit Bekanntheit erlangte, wurde Louisa Christina Hansen-Rolfing erst nach ihrem Tode bekannt. Ihre Memoiren, die von der Auswanderung ihrer Familie nach Galveston berichten, wurden erst in den 1990er Jahren auf einem Dachboden gefunden und von ihren Nachfahren in Buchform gebracht.

Reimer Voß und Anna Mariani werden beide Inselfrauen zum Leben wiedererwecken. Der ehemalige Lehrer und die ausgebildete Schauspielerin wechseln einander ab und verbinden biografisches Wissen mit Rezitationen und dem damaligen Zeitgeschehen.

In Kooperation mit dem Dr. Carl-Häberlin Friesen-Museum.

Tickets

Ohne Anmeldung. Der Hut geht rum.